Microsoft Office 2021 Home & Business

Microsoft Office 2021 Home & Business
Preis € 159,90
inkl. 19 % USt
Versandkosten zzgl. Versandkosten
Lieferzeit Derzeit nicht lieferbar
Art. Nr. 173



Produktbeschreibung

Die aktuelle Standard-Version von Microsoft-Office mit Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook. Für die Produktaktivierung ist ein kostenloses Microsoft-Konto erforderlich. Die Lizenz ist zeitlich unbefristet gültig für einen Computer. Der Umzug auf einen anderen Computer ist nicht möglich.

Läuft nur unter Windows 10 oder 11

Die PC-Variante dieser Office-Version kann ausschließlich unter dem Betriebssystem Windows 10 oder 11 genutzt werden. Die Vorgänger-Versionen werden nicht unterstützt. Zudem benötigen Sie einen Internetzugang.

Microsoft Office ist seit Jahrzehnten die weltweit am weitesten verbreitete Bürosoftware und hat Standards geschaffen, an denen niemand vorbeikommt, der am modernen Arbeitsleben teilnehmen will. Die Version 2021 entwickelt viele Funktionen ihrer Vorgänger weiter, setzt aber auch einige neue Akzente.

Optische Erleichterungen und höheres Arbeitstempo

Wie immer nimmt der Nutzer zuerst die optischen Änderungen war. Dazu gehört ein erweiterter Dunkelmodus, der mehr Übersicht auf dem Desktop bei der gleichzeitigen Nutzung mehrerer Programme möglich macht. Auch an der Geschwindigkeit haben die Entwickler von Microsoft gearbeitet. Im Alltag überzeugen die Anwendungen mit einer schnelleren Reaktion, die auch auf schwächeren Computern bemerkbar ist.

Neuerungen bei Excel und Word

Mehrere technischen Änderungen beziehen sich auf die Tabellenkalkulation. Sie enthält zwei neue Funktionen: Dynamic Arrays und XLOOKUP. In Word erfolgt jetzt die Korrektur gefundener Interpunktions-, Stil- oder Orthografiefehler mit einem einfachen Klicks, nach dem die Software passende Korrekturvorschläge einblendet.

PowerPoint goes Video

Auch PowerPoint enthält Neuerungen. Präsentationen lassen sich mit Microsoft Office 2021 erstmals direkt als Video aufzeichnen und abspeichern. Freihandschrift und Laserpointer des Referenten gehören zu den Videos mit dazu und ermöglichen ein direktes Nachvollziehen bei einer späteren Betrachtung. Hierzu passt die weiterhin vorhandene Stiftunterstützung. Digitale Arbeitswerkzeuge lassen sich hervorragend in den Arbeitsalltag integrieren, sparen Zeit und gestalten sich flexibel.

Teams statt Skype

Bisher gehörte Skype für Videokonferenzen zur Standardausstattung von Microsoft. Mit Microsoft Office 2021 und Windows 11 geht das US-Unternehmen neue Wege. Microsoft bewegt die Anwender zum Umstieg auf Teams, das nun ein fester Bestandteil der Office-Suite ist. Der Skype for Business gibt es nicht mehr. Videokonferenzen mit großen Gruppen, Umfragen unter allen Teilnehmern oder die erweiterte Freigabe unterschiedlicher Dateien stehen als praktische Features in der neuen Version von Microsoft Teams zur Verfügung.